Artikel Schöfweg

Kommunionkinder in Langfurth und Schöfweg bereiten sich vor

Am 12. Juni fand der Vorstellgottesdienst den Langfurther Kommunionkinder statt. Die beiden Mädchen trugen zusammen das Vaterunser vor. Am 18. Juli dürfen Rosina und Johanna unter dem Thema „Im Regenbogen mit Gott verbunden“ ihre erste heilige Kommunion feiern.Am Kirchweihsonntag, den 20. Juni stellte Hr. Pfarrer Josef Huber die Kommunionkinder von Schöfweg vor. Bei herrlichem Wetter fand der Gottesdienst im Freien statt. Am elften Juli empfangen die Kinder mit dem Motto „Mit Gott Türen öffnen“ ihre erste heilige Kommunion.

Die Kommunionkinder Rosina Heininger und Johanna Zeintl der Pfarrei Langfurth

Brotbacken im Erlebnisbauernhof Zeintl

Herr Pfarrer Josef Huber mit den Schöfweger Kommunionkindern: Nathalia Abert, Jana Geier, Tim Jostmeyer, Timo Loibl, Philipp Weidl, Paul Aulinger, Luise Aulinger und Hannah Preikschas (nicht auf dem Bild Elena Marxt)

Kerzen basteln

Trotz Pandemie haben die Kinder bereits zwei Kommunionvorbereitungsstunden besuchen können. Unter Anleitung von Claudia Wildfeuer und Nadine Aulinger bastelten die Kinder ihre Tischkerze im Gasthof Aulinger.

Zum Brotbacken ging es nach Mitterdorf in den Erlebnisbauernhof Zeintl. Christiane und Ulrike Loibl erklärten den Kindern die Bedeutung der ersten heiligen Kommunion. Die Erlebnisbäuerin verdeutlichte, wie aus ein Weizenkorn Brot wird. Nach einem gemeinsamen Gebet konnten die Kinder ihr selbstgebackenes Brot probieren. (Text und Fotos: Nadine Aulinger)