Artikel Schöfweg

Erfolgreicher Infotag der Schöfweger Kinder- und Jugendfeuerwehr

Am Samstag, den 02.10.2021, veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Schöfweg einen Infotag für alle jungen Feuerwehrinteressierte. Den Kindern und Jugendlichen wurde mit verschiedenen Stationen die vielfältige Arbeit der Feuerwehr vorgestellt, zwischen denen sich die Kinder je nach Interesse aufhalten und oft selbst Hand anlegen konnten.

So konnten sie Knoten lernen, nebenan wichtige Grundlagen der Ersten-Hilfe wie die stabile Seitenlage bzw. Gerätschaften des Rettungsdienstes kennen lernen oder versuchen mit einem Wasserstrahl Eimer zu treffen. Zudem konnten die Kinder und auch Erwachsene den Rettungssatz, bestehend aus hydraulischer Schere, Spreizer und Rettungszylinder, ausprobieren und so Autotüren zerschneiden oder versuchen.

Die beiden Feuerwehrfahrzeuge der FFW Schöfweg standen für Erkundungen zur Verfügung und für Fragen und Erklärungen waren genügend Ehrenamtliche vom Fach zugegen. Alle Anwesenden wurden vom ersten Kommandanten der FFW Schöfweg, Markus Weiß, und der Leiterin der Kinderfeuerwehr, Anja Schneider, begrüßt. Anschließend wurde vorgeführt und erklärt, wie sich zwei Feuerwehrler im Falle eines Brandes anziehen und atemschutztauglich ausrüsten, um mitunter den Kindern die Angst vor solch angekleideten Menschen zu nehmen.

Die Freiwillige Feuerwehr Schöfweg kann zufrieden auf diesen schönen Tag zurückblicken, da viele Kinder mit ihren Eltern, welche bei Kaffee und Kuchen die Sonne genießen konnten, die Gelegenheit nutzten, um sich die Tätigkeiten der Freiwilligen Feuerwehr näher anzusehen. Dank den positiven Rückmeldungen kann somit auf das ein oder andere neue Löschteufelchen gehofft werden, welche ab einem Alter von sechs Jahren der Kinderfeuerwehr beitreten kann.

Zwei Drohnenaufnahmen zeigen weitere Einblicke:

>>> Video 1

>>> Video 2

tl

Foto: privat