Artikel Schöfweg

DEBUG

„Faschingsferien ohne Steinberg geht gar nicht“

Bei einer kleinen Feier wurden kürzlich Thomas und Norna Seeberger und ihre Tochter Lea für ihre Treue zu Schöfweg geehrt. 10 Mal haben sie bereits ihren Winterurlaub im Hause von Josef und Betty Altmann in Steinberg verbracht.

„Faschingsferien ohne Steinberg geht gar nicht“, stimmen die Seebergers überein, die zwischenzeitlich auch eine Freundschaft  mit den Gastgebern verbindet. 

Über das Internet ist Norna Seeberger auf die Region am Brotjacklriegel aufmerksam geworden, als sie nach einem Skigebiet suchte, das vom Wohnort Herzogenaurach aus, schnell erreichbar, nicht zu groß und familienfreundlich ist. 

In Langfurth und Steinberg fanden sie ideale Bedingungen. Besonders optimal ist die Lage der Ferienwohnung, von der aus man direkt in die Skipiste einsteigen kann. 

Bürgermeister Martin Geier und Marianne Zitzelsperger von der Tourist-Info bedankten sich mit einer Urkunde und kleinen Präsenten bei den Gästen  für ihre Treue zum „Sonnenwald“. Der Dank des Bürgermeisters richtete sich aber auch an die Gastgeber, denn nur zufriedene Gäste kommen gerne wieder und sind damit die besten Werbeträger für unsere Region. (mz/Foto:Gde.)