Artikel Schöfweg

Bestens überwachter Mitarbeiter

Auf der Weihnachtsfeier der Gemeinde wurde Xaver Wildfeuer für zehn Jahre im Dienste der Gemeinde geehrt.

„Als Mitarbeiter einer kleinen Gemeinde wie Schöfweg zählt man zu den bestens überwachten Mitarbeitern“, führte Bürgermeister Martin Geier aus, „da einen Gemeindearbeiter die Bürger sozusagen als ihren Mitarbeiter sehen und das ist nicht einfach.“ Diese Schwierigkeit meistert seit nun schon zehn Jahren Xaver Wildfeuer, der deshalb auf der Weihnachtsfeier der Gemeinde Schöfweg geehrt wurde.

Neben den allgemeinen Aufgaben eines Gemeindearbeiter kümmerte sich Xaver Wildfeuer als Wasserwart um die Trinkwasserversorgung der Gemeinde, die Überwachung der Spielplätze sowie um die Schule. Gerade in der Trinkwasserversorgung stellte er neue Weichenstellungen was die Betreuung, Überwachung und Dokumentationen angeht.

„Verantwortungs- und Pflichtbewusst erledigt er seine Aufgaben, bringt seine Innovationen in diesem Bereich ein, so dass sich sein Aufgabenbereich immer ein Stück weit verbessert“, lobte der Bürgermeister seinen Mitarbeiter. Auch Adolf Hackl, in der Verwaltungsgemeinschaft Schönberg für das Personalwesen zuständig, lobt den verlässlichen Mitarbeiter.