Artikel Schöfweg

St. Martin

Am 11. November lud der Sportverein zum St. Martinsfest ein. Nach einer kurzen Andacht in der Kirche, die Heidi Holler mit Gesang und Orgelmusik umrahmte und Nadine Aulinger mit einer Martinsgeschichte ausschmückte, ging es nach draußen zur Aufführung. Maria Christina Schönberger stellte ein Pferd samt Reiterin (Renate Glashauser).

Begleitet von Trompetenmusik (Maria Christina Schönberger, Thomas Furthmair und Willi Albrecht) zogen die Kinder mit ihren Eltern und den Laternen ins Feuerwehrhaus. Einige Spieler der A-Jugend sowie Edi Schönberger und Alex Weinberger verkauften Glühwein, Punsch, Kuchen, Wurstsemmeln und kalte Getränke. Ein Herzliches Dankeschön geht auch an die FFW Schöfweg, welche die Straße absperrte und das Feuerwehrhaus zur Verfügung stellte.