Artikel Schöfweg

Rathaus Schönberg gewinnt Eisstockturnier der VG

Sieben Mannschaften nahmen am Eisstockturnier der Verwaltungsgemeinschaft Schönberg auf der Natureisbahn in Eppenschlag teil. Als Schiedsrichter stellte sich Xaver Graßl zur Verfügung, der auch für optimale Bedingungen auf der Natureisbahn sorgte. Im Vordergrund standen für alle Beteiligten der Spaß und die Geselligkeit und so wurde das Turnier auch zum Schutz vor Kälte mit Hochprozentigem begonnen.

v.links: BGM Martin Geier, BGM Christian Süß, 2.BGM Franz-Xaver Herz mit der Siegermannschaft Helmut Hörtreiter, Robert Maier, Evi Schneider, Michael Maier und BGM Martin Pichler

Nach einem zweieinhalbstündigen Wettbewerb konnte sich souverän die Mannschaft des Rathauses Schönberg mit Evi Schneider, Robert Maier, Helmut Hörtreiter und Michael Maier vor dem Gemeinderat Schöfweg an die Spitze setzen.

Bei drei Mannschaften musste die Note schließlich über die Verteilung der weiteren Plätze entscheiden: So konnte sich der Bauhof Eppenschlag vor dem Gemeinderat Eppenschlag und der Bürgermeistermannschaft der VG platzieren.

Der Marktgemeinderat aus Schönberg, der noch deutlich Luft nach oben hat, sicherte sich mit deutlichem Abstand vor dem Gemeinderat aus Innernzell die Schwarzwurst.

Bei der anschließenden Siegerehrung überreichte Bürgermeister Christian Süß aus Eppenschlag den Wanderpokal an die Siegermannschaft und weitere Sachpreise an alle Teilnehmer.

In gemütlicher Runde fand der Tag in der Skihütte Eppenschlag bei einem gemeinsamen Ripperlessen seinen Ausklang.