Artikel Schöfweg

Jung und Alt auf Schöfweger Kirchweih

Als Theresa Kölbl vor hundert Jahren geboren wurde, waren Bulldogs noch weitgehend unbekannt. Trotzdem saß die rüstige Seniorin gerne selbst am Steuer ihres Traktors und fuhr lange Jahre bei der Oldtimerrundfahrt anlässlich des Kirchweihfestes mit. Das Steuer überlässt sie mittlerweile den Jüngeren, war aber auch dieses Jahr mit dabei und wurde von Bürgermeister Martin Geier als älteste Teilnehmerin ausgezeichnet.

Nur gut halb so alt war der älteste Traktor, ein Allgaier von Hermann Grassinger aus dem Jahre 1951.

Auch wenn bei dem unsicheren Wetter nicht ganz so viele Stände wie sonst aufgebaut wurden, feierten die Schöfweger wieder ein stimmungsvolles Kirchweihfest. Schon am Vormittag begleiteten die örtlichen Vereine die Freiwillige Feuerwehr auf dem Kirchenzug, die ihren Jahrtag feierte. Ein weiterer Höhepunkt war der Auftritt der jungen Tänzerinnen der Tanzgruppe Schöfweg.

>>> Weitere Bilder in der Bildergalerie