Nachrichten

Neues aus der Grundschule Innernzell-Schöfweg

11 Freunde müsst ihr sein

Die hervorragende Kooperation zwischen der Grundschule Innernzell - Schöfweg und den Sportvereinen DJK SSV Innernzell und SV Schöfweg beim deutschlandweit veranstalteten "Sepp-Herberger-Tag" brachte wiederum deutlich zum Ausdruck, dass Fußball erLEBEN die Kinder motiviert und sie sich für die Sportart begeistert.

Unter dem Motto „11 Freunde müsst ihr sein“ zeigten die fußballbegeisterten Buben und Mädchen Freude und Spaß am Umgang mit dem runden Leder und am fairen Umgang untereinander.  Unter Cheforganisator Eduard Schönberger erlebten der Fußballnachwuchs im Rahmen des bestehenden DFB-Kooperationsvertrages „Schule und Verein“  ein Fußballfest in Perfektion. Alle interessierten Kids übten spielerisch an verschiedenen Stationen  - betreut von Gerd Loibl, Jürgen Haschka und Hanna Miedl (aktive Spielerin beim SV Kirchberg) – und verfeinerten ihre technischen Fertigkeiten. Der ansprechende Parcours forderte heraus, motivierte und  die kleinen Ballkünstler legten sich ordentlich ins Zeug. Mit Feuereifer dribbelten und passten sie, übten sich als Torhüter oder verwandelten Freistöße. Nach den Übungseinheiten stand ein kleines Turnier auf dem Plan. Neben einigen Eltern als Zuschauer war auch der Elternbeirat mit seiner Vorsitzenden Tanja Marx vor Ort und versorgte die jungen Sportler mit kühlen Getränken und Obst, sodass die Kondition aller Fußballer bis zuletzt hielt. Jürgen Haschka überreichte an die fleißigen Buben und Mädchen am Ende Urkunden, das DFB - Fußballabzeichen und  das DFB- Paule-Schnupper-Abzeichen. Er bedankte sich bei Schulleiterin Corinna Lang für die gewinnbringende Zusammenarbeit und verband damit auch den Wunsch, dass durch solche Fußballtage wieder mehr Kinder und Jugendliche für Fußball aktiviert werden können.